Zirconium Kronen

Zirconium Kronen 2017-06-18T13:32:52+00:00

Zirkoniumdioxid oder YZP (Yttriumoxid stabilisierte Zirkoniumoxid-Polykristalle), ist glänzend, weiß, ähnlich wie Titan

Es handelt sich bei Raumtemperatur um einen Feststoff, obwohl es bei niedrigeren Temperaturen hart und spröde wird

Das Zirkoniumdioxid ist ein innovatives System für die ästhetische prothetische Restauration ohne Metallrahmen

Dieses Material wird mit Hilfe der neuesten digitalen CAD / CAM-Technologie hergestellt

Vorteile

  • Seine lichtdurchscheinende Eigenschaft sichert hervorragende ästhetische Ergebnisse
  • Gute mechanische Festigkeit
  • Biokompatibilität (keine allergischen Reaktionen)
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Es ist eins der stärksten und härtesten Materialien
  • Schließt unangenehme Empfindlichkeiten aus (heiß, kalt)

Nachteile

  • hohen Kosten
  • Geringerer Widerstand auf Schwingung in Bezug auf die Metalllegierungen

Das Verfahren ist wie folgt :

1

Erster Besuch

  • Farbkontrolle mit Elektronenspektrometer (SpectroShade™ Micro)
  • Abnahme des anfänglichen Abdruckes, für die Herstellung der temporären Restauration
2

Zweiter Besuch

  • Lokalbetäubung
  • Volumenreduktion des Zahnes distal mit dem Bohrer (Vorbereitung des Zahnes)
  • Positionierung der temporären Krone
3

Dritter Besuch

  • Entfernen der temporären Krone
  • endgültige Vorbereitung des Zahnes
  • Abnahme des finalen Abdruckes
  • Wiederplatzierung der temporären Krone
4

Vierter Besuch

  • Entfernen der temporären Krone
  • Anpassungstest des Kerns der permanenten Krone
  • Wiederplatzierung der temporären Krone
5

Fünfter Besuch

  • Entfernen der temporären Krone
  • Test der hergestellten Krone, die noch nicht poliert ist
  • Wiederplatzierung der temporären Krone
6

Sechster Besuch

  • Entfernen der temporären Krone
  • Verklebung der Zirkoniumdioxidkrone mit permanentem Restaurationszement
  • Überprüfung eine Woche später

Video der Prozedur

Vorfälle mit Zirconium-Kronen