Brücke (Zahnbrücke)

Brücke (Zahnbrücke) 2017-06-18T12:42:48+03:00

Es ist eine festsitzende prothetische Arbeit, die einen oder mehrere fehlende Zähne ersetzt, und auf mindestens zwei benachbarten natürlichen Zähnen, den Trägern, unterstützt wird

Brücken größeren Ausmaßes können gebildet werden entsprechend der Anzahl der Zähne, die entfernt worden sind, und der Zähne, die als Träger verwendet werden sollen

Die Brücken sind fest an natürlichen Zähnen befestigt, im Gegensatz zu Mobilprothesen, die vom Patienten selbst entfernt und in den Mund zurückgestellt werden

Häufig gestellte Fragen

Kosten der Brücke

Die Kosten für eine Brücke sind variabel und hängen von der Art der Brücke ab, der Metalllegierung, der Art des Porzellans, der Technik, die angewandt wird, die mögliche Platzierung einer temporären Brücke und dem Niveau des Labors, das ihre Herstellung übernimmt

Die Gesamtkosten warden sich weiter erhöhen, wenn der Zahn, der die Brücke erhalten wird, eine zusätzliche Behandlung benötigt (z.B. endodontische Behandlung, Füllung, Stiftaufbau usw.)

Schließlich hängen die Kosten von der Anzahl der Zähne, die abgedeckt werden

Indikationen

  • Es gibt keine Parodontalerkrankungen oder sie sind unter Kontrolle gesetzt
  • Der Patient hält eine gute Mundhygiene ein
  • Verhindert Zahnbewegung, die allmählich zu Okklusionsstörungen führt

Behandlung

Das Verfahren und die Arten sind identisch mit denen, die zur Herstellung von Einzelkronen auf den Zähnen verfolgt werden

Vorteile

  • Kauen, Sprechen und Gesichtsästhetik werden verbessert
  • Sie sind stabil
  • Die Patienten akzeptieren sie leicht, ohne das Gefühl, dass sie einen Fremdkörper im Mund haben
  • Sie haben eine sehr gute Ästhetik, da sie sich in den meisten Fällen von natürlichen Zähnen überhaupt nicht unterscheiden
  • Wenn die Farbe unserer verbleibenden natürlichen Zähne uns nicht befriedigt, können wir sie durch Anwendung von Bleaching ändern

Nachteil

  • Die Notwändigkeit für die Zubereitung (Schleifen) von natürlichen Zähnen, die als Träger verwendet werden. Diesen Nachteil zu überwinden ist nur möglich durch die Platzierung von Implantaten

Temporäre Kronen und Brücken

Es sind spezifische Restaurationen, die die zu schärfenden Zähne bedecken

Die Herstellung und die Platzierung einer Krone oder Brücke erfordert bestimmte Schritte, die in der Regel in 5-7 Tagen abgeschlossen sind
Viele Patienten machen sich Sorgen um ihr ästhetisches Aussehen, die Kaufähigkeit und die mögliche Existenz von Schmerzen während dieser Zeit sowie die Vermeidung eines möglichen Bruches

Es gibt eine Lösung!

Es gibt drei grundlegende Möglichkeiten für den Bau und die Installation eines Provisoriums

1. Die Verwendung von vorgefertigten Kronen in der Zahnarztpraxis

2. Die Herstellung der Restauration in der Zahnarztpraxis

  • Sie wird schnell abgeschlossen und hat niedrigere Kosten im Vergleich zu den Kosten des Labors
  • Die kosmetischen Ergebnisse sind deutlich schlechter, als wenn in Dentallabor hergestellt

3. Die Konstruktion des Provisoriums durch einen Zahntechniker

  • Sehr gutes ästhetisches Bild
  • eine ausreichende Festigkeit
  • Erhöhte Kosten (im Verhältnis zu den beiden anderen Verfahren)
  • Ein Prozess, der mehr Vorbereitungszeit erfordert

Η διαδικασία αποκατάστασης με γέφυρα δοντιών είναι η ακόλουθη

1

Erster Besuch

  • Farbkontrolle mit Elektronenspektrometer (SpectroShade™ Micro)
  • Abnahme des anfänglichen Abdrucks für die Herstellung der temporären Restauration
2

zweiter Besuch

  • Lokalbetäubung
  • Verringerrung des Volumens der Zähne peripher mit dem Bohrer (Vorbereitung der Zähne)
  • Positionierung der temporären Brücke
3

Dritter Besuch

  • Entfernen der temporären Brückee
  • ndgültige Vorbereitung der Zähne
  • Abnahme des finalen Abdruckes
  • Wiederplatzierung der temporären Brücke
4

Vierter Besuch

  • Entfernen der temporären Brücke
  • Anpassungstest des Skeletts der dauerhaften Wiederherstellung
  • Wiederplatzierung der temporären Brücke
5

Fünfter Besuch

  • Entfernen der temporären Brücke
  • Test der hergestellten Brücke, die noch nicht poliert ist
  • Wiederplatzierung der temporären Brücke
6

Sechster Besuch

  • Entfernen der temporären Brücke
  • Verklebung der festen Brücke mt endgültigem Restaurationszement
  • Überprüfung eine Woche später

Video der Prozedur

Vorfälle Brücken